Was gibt es neues im Versicherungsrecht?

Wir bleiben für Sie am Ball!

Das Recht ist wandelbar. Es ist stetigen Veränderungen unterworfen, da sich die allgemeinen Wertvorstellungen, die Lebensbedingungen, der technische Fortschritt und die wirtschaftlichen Gegebenheiten in einer Gesellschaft ändern. Doch nicht nur die Gesetze werden ständig vom Gesetzgeber angepasst und überarbeitet, auch durch die Rechtsprechung wird das Recht weiterentwickelt und vervollständigt. Rechtsbegriffe, die bis dato interpretationsbedürftig waren, werden durch Gerichte ausgefüllt und richtungsweisende Wertungen getroffen.

Um sein Recht erfolgreich durchsetzen zu können, muss man es kennen. Aus diesem Grund informieren wir hier regelmäßig über aktuelle Entscheidungen der Justiz.

Jürgen Wahl Focus TOP Rechtsanwalt 2021 Verischerungsrecht Offenbach

Versicherungsrecht Offenbach

Soforthilfe im Versicherungsrecht

Sie benötigen rechtliche Beratung? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir sind bekannt aus:

Mitgliedschaften:

Deutscher Anwaltverein Frankfurter Anwaltsverein Mitgleid im Anwaltverein AG Medizinrecht Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht Anwälte für Ärtzte

Berufsunfähig wegen Corona? So sehen die aktuellen Zahlen aus

4. März 2022

Seit mehr als zwei Jahren ist Covid-19 ein bestimmendes Thema in Gesellschaft und Politik. In den Statistiken der Berufsunfähigkeitsversicherungen spielt die Krankheit hingegen nur eine untergeordnete Rolle. Noch. Die Pandemie mag die Welt auf den Kopf gestellt haben. Doch es gibt nach wie vor Konstanten. Zum Beispiel diese: Kunden, die eine BU-Police ihr Eigen nennen, […]

Weiterlesen

Gebäudeversicherung: Wie lange muss eine Schadenstelle unverändert bleiben?

11. Februar 2022

Nach einem Wasser- oder Schneeschaden sehnen die meisten Hauseigentümer den Beginn der Reparaturen herbei. Wer all zu früh die Handwerker bestellt, kann aber Probleme bekommen. Egal, ob ein Hagelsturm die Dachflächenfenster bersten lässt oder ein Wasserrohrbruch das gesamte Erdgeschoss flutet: Immobilienbesitzer, deren Haus oder Wohnung zu Schaden gekommen ist, wünschen sich meist eine möglichst schnelle […]

Weiterlesen

Berufsunfähigkeitsversicherung: Wie weit reicht eine vorläufige Deckungszusage?

10. Februar 2022

Der Vertrag ist bereits unterschrieben, doch der Versicherungsschutz gilt noch nicht? Wer eine solche Situation vermeiden will, kann seiner Gesellschaft eine „vorläufige Deckungszusage“ abringen. Die Details sind allerdings kompliziert. Die wenigsten Versicherungsverträge werden am Tag der Unterzeichnung wirksam. Meist vergeht zwischen Vertragsschluss und dem Beginn des angestrebten Versicherungsschutzes eine gewisse Zeit. Um Deckungslücken zu vermeiden, […]

Weiterlesen

Berufsunfähigkeitsversicherung: Nicht zu früh aufgeben – auch Landgerichte machen Fehler

8. Februar 2022

Wenn BU-Versicherungen mauern, ist das für die Kunden doppelt bitter. Nicht nur fehlt ihnen der sicher eingeplante Gehalts-Ersatz. Auch die Kosten für einen Rechtsstreit sind oft ein Problem. Dennoch lohnt es sich, zu kämpfen, wie eine aktuelle Entscheidung aus Frankfurt beweist. Streitigkeiten zwischen Versicherungen und Verbrauchern erinnern oft an „David gegen Goliath“. Während die Ablehnung […]

Weiterlesen

BU-Leistungspraxis 2021: Das lange Warten auf die Berufsunfähigkeitsversicherung

19. Januar 2022

Wie oft lehnen Versicherer einen Leistungsantrag ab? Bei welchen Krankheitsbildern erkennen sie eine Berufsunfähigkeit am häufigsten ab? Und wie lange müssen sich Kunden gedulden, bis Geld fließt? Für den Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist die Sache klar: „Die Berufsunfähigkeitsversicherung leistet zuverlässig“, schreibt die Lobby-Vereinigung in einer aktuellen Veröffentlichung. 81 Prozent aller Anträge würden bewilligt, […]

Weiterlesen

Betriebsschließungsversicherung und Corona: Schafft der Bundesgerichtshof endlich Klarheit?

19. Januar 2022

Können Gastronomen, die wegen Corona schließen mussten, Ansprüche aus ihrer Betriebsschließungsversicherung herleiten? Ende Januar beschäftigt sich das höchste deutsche Zivilgericht mit dieser Frage. Warum das Verfahren so bedeutsam ist. Zwei Juristen, drei Meinungen. So lautet ein weitverbreitetes Vorurteil gegenüber Rechtsgelehrten – nicht ganz zu Unrecht. Bestes Beispiel: Die bisherige Rechtsprechung zum Thema Betriebsschließungsversicherung und Corona. […]

Weiterlesen

Falsche Angaben zur Fahrleistung: Wann Kfz-Versicherungskunden eine Vertragsstrafe droht

21. Dezember 2021

Grundsätzlich gilt in der Kfz-Versicherung das Prinzip: Wer weniger fährt, muss weniger zahlen. Deshalb ist mancher Kunde geneigt, seine Jahreskilometerzahl beim Abschluss der Police sehr konservativ zu schätzen. Doch welche Folgen hat es, wenn die Zahl erkennbar zu niedrig ist? Darf eine Versicherungsgesellschaft auf Basis ihrer Allgemeinen Bedingungen für die KFZ-Versicherung (AKB) eine Vertragsstrafe verlangen, […]

Weiterlesen

Berufsunfähigkeit: Aus Angst vor Covid nicht ins Büro – ein Fall für die BU?

8. November 2021

Ein lungenkranker Versicherter stellt aus Furcht vor einer Corona-Infektion die Arbeit ein und beantragt eine BU-Rente. Die Versicherung verweigert die Zahlung. Es kommt zum Streit. Nun hat das Landgericht Münster ein Urteil gefällt. Man kann zu Recht darüber diskutieren, ob deutsche Arbeitnehmer am Arbeitsplatz ausreichend vor einer Infektion mit Covid-19 geschützt sind. Wer jedoch aus […]

Weiterlesen