Was gibt es neues im Versicherungsrecht?

Wir bleiben für Sie am Ball!

Das Recht ist wandelbar. Es ist stetigen Veränderungen unterworfen, da sich die allgemeinen Wertvorstellungen, die Lebensbedingungen, der technische Fortschritt und die wirtschaftlichen Gegebenheiten in einer Gesellschaft ändern. Doch nicht nur die Gesetze werden ständig vom Gesetzgeber angepasst und überarbeitet, auch durch die Rechtsprechung wird das Recht weiterentwickelt und vervollständigt. Rechtsbegriffe, die bis dato interpretationsbedürftig waren, werden durch Gerichte ausgefüllt und richtungsweisende Wertungen getroffen.

Um sein Recht erfolgreich durchsetzen zu können, muss man es kennen. Aus diesem Grund informieren wir hier regelmäßig über aktuelle Entscheidungen der Justiz.

Jürgen Wahl Focus TOP Rechtsanwalt 2021 Verischerungsrecht Offenbach

Versicherungsrecht Offenbach

Soforthilfe im Versicherungsrecht

Sie benötigen rechtliche Beratung? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir sind bekannt aus:

Mitgliedschaften:

Deutscher Anwaltverein Frankfurter Anwaltsverein Mitgleid im Anwaltverein AG Medizinrecht Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht Anwälte für Ärtzte

Wohngebäudeversicherung: Welche Sicherheitsvorrichtungen Kunden regelmäßig kontrollieren müssen

5. Juli 2022

Was genau müssen Kunden tun, die ihr Vertrag dazu verpflichtet, eine Rückstau-Sicherung in gefährdeten Räumen „funktionsbereit“ zu halten? Und ist eine solche Klausel überhaupt wirksam? Das OLG Frankfurt hat dazu eine klare Position. Die Zahl der Extremwetterereignisse in Deutschland nimmt stetig zu. Wer eine Immobilie sein Eigen nennt, tut daher gut daran, die klassische Wohngebäudeversicherung […]

Weiterlesen

Corona-Spätfolgen: Wann Long Covid zum Fall für die Berufsunfähigkeitsversicherung wird

4. Juli 2022

Atemnot und Erschöpfung, aber auch Depressionen und Angststörungen sind typische Spätfolgen einer Covid-19-Infektion. Viele Betroffene leiden so schwer, dass sie dauerhaft nicht arbeiten können. Doch sind Long-Covid-Fälle ein Fall für die Berufsunfähigkeitsversicherung? Auch mehrere Monate nach einer Erkrankung an Covid-19 können Menschen an den Folgen der Virusinfektion leiden. Am häufigsten berichten Betroffene über anhaltende Müdigkeit […]

Weiterlesen

Berufsunfähigkeitsversicherung: Rechtsanwalt Wahl erstreitet Rente für Mandantin

9. Juni 2022

Wegen schwerer psychischer Probleme kann die Vorstandsassistentin einer großen Bank ihren Job nicht mehr ausüben. Doch ihre Berufsunfähigkeitsversicherung verweigert die Zahlung. Vor dem Landgericht Frankfurt kam sie damit allerdings nicht durch. Wer in der Chefetage einer Großbank bestehen will, braucht Nerven aus Stahl, um den Alltag zu meistern. Lange Zeit ging das im Fall einer […]

Weiterlesen

Brand durch ungenehmigten Kamin: Muss die Wohngebäudeversicherung bezahlen?

9. Juni 2022

Schornsteinfeger bringen Glück – selbst vor Gericht. Diese Erfahrung machte auch ein Hauseigentümer, der in seiner Immobilie eine ungenehmigten Kamin betrieb, diesen aber regelmäßig von einem Kaminkehrer säubern ließ und deshalb einen Rechtsstreit mit seiner Wohngebäudeversicherung gewann. Eine Wohngebäudeversicherung gehört zu den wichtigsten Policen für Immobilieneigentümer. Allerdings müssen Kunden stets die gesetzlichen, behördlichen und vertraglich […]

Weiterlesen

Notwendige Reparaturkosten: Wohngebäudeversicherung muss auch für (negative) Folgen der Schadensbeseitigung aufkommen

9. Mai 2022

Wer bezahlt für Schäden, die durch die Reparatur eines anderen Schadens entstehen? Diese Frage musste jetzt das OLG Brandenburg entscheiden – und sprach ein erfreuliches Urteil. Ein Hausbesitzer nimmt seine Wohngebäudeversicherung nach einem Leitungswasserschaden in Anspruch. Zunächst ist man sich einig, dass ein Versicherungsfall vorliegt und die Gesellschaft in der Pflicht ist. Dann allerdings kommt […]

Weiterlesen

Wenn die Rechtsschutzversicherung nicht zahlt…

9. Mai 2022

…kann eine Klage sich lohnen. Denn oft verweigern die Gesellschaften die Übernahme der Kosten zu Unrecht. Das beweist einmal mehr eine aktuelle Entscheidung im Fall eines geprellten Wirecard-Anlegers. Recht haben und Recht bekommen ist zweierlei – dieses alte Sprichwort stimmt leider noch immer. Nicht zuletzt, weil so mancher Rechtssuchende das Kostenrisiko scheut, das mit einer […]

Weiterlesen

Erwerbsminderung nach Unfall: Diese Pflichten treffen den Geschädigten

8. April 2022

Wer bei einem Unfall verletzt wird, darf seinen Schaden durch eigenes Verhalten (oder Unterlassen) nicht verschlimmern. Doch welche Pflichten umfasst diese Schadensminderungspflicht genau? Ein aktuelles Urteil des BGH gibt Aufschluss. Im konkreten Fall ging es um einen Mann, der unverschuldet bei einem schweren Verkehrsunfall zu Schaden kam. Seine erheblichen Verletzungen heilten zwar nach einer längeren […]

Weiterlesen

Hausratversicherung: Was Opfer eines Einbruchs beweisen müssen – und was nicht

8. April 2022

Kriminelle steigen in ein Haus ein und entwenden zahlreiche Schmuckstücke. Die HUK-Coburg, bei dem der Geschädigte versichert ist, verweigert die Zahlung. Unter anderem wegen mangelnder Beteiligung des Kunden an der Aufklärungsarbeit. Vor Gericht hat sie damit keinen Erfolg. Wer Opfer von Einbrechern geworden ist, muss nicht nur den Verlust der entwendeten Wertgegenstände verschmerzen. Auch die […]

Weiterlesen